Überspringen
Dichtungen
Dichtungsmaterialien

novaphit®
Graphitdichtungen

Hochwertige Dichtungen aus expandiertem Graphit

Die novaphit® Produktfamilie steht für eine Reihe von Flachdichtungsmaterialien – Made in Germany - aus hochwertigem expandierten Graphit. novaphit® Dichtungen erweisen sich selbst im Anwendungsgrenzbereich zuverlässig und langlebig, und sind daher überall die perfekte Wahl, wo eine exzellente Leistungsfähigkeit gepaart mit höchster Prozesssicherheit gefordert wird.

novaphit® Dichtungen charakterisieren sich durch folgende Eigenschaften:

  • Temperatureinsatzbereich von -200°C bis 550°C
  • Universelle chemische Beständigkeit
  • Hervorragende Anpassungsfähigkeit an Flanschunebenheiten
  • Unempfindlich gegenüber Wechsellasten

 

Graphit als Dichtungswerkstoff ist perfekt geeignet für höhere Betriebstemperaturen, besitzt jedoch aufgrund seiner Stoffbeschaffenheit nur eine begrenzte Eigenfestigkeit. Für ein sicheres Handling ist daher eine Einlage aus Metall von Vorteil, welche die mechanische Stabilität des Dichtungswerkstoffes verbessert. Als Werkstoff kommt ein rost- und säurebeständiger Edelstahl (1.4404 / 316L) zum Einsatz. Die gewählte Streckmetalleinlage besitzt eine intelligente, dreidimensionale Geometrie, welche die Dichtungseigenschaften des Graphits zusätzlich positiv beeinflusst. Das Konzept der Streckmetalleinlage im Dichtungsmaterial novaphit® SSTC hat sich als derart leistungsfähig erwiesen, dass es auch für weiterentwickelte Materialien, wie z.B. novaphit® MST, zum Einsatz kommt.

Selbst jahrzehntelang bewährte Produkte können noch verbessert werden: Die XP-Technologie für novaphit® Dichtungen setzt neue Maßstäbe in Sachen Leistungsfähigkeit. Diese neuartige Technologie steigert die Beständigkeit des Graphits gegenüber Oxidationsangriffen, wodurch die Langzeittemperaturstabilität der Dichtungen entschieden verbessert wird. Der Vorteil für den Anwender zeigt sich in längeren Maschinenlaufzeiten und einer höheren Anlagensicherheit.

Zudem hat die XP-Technologie noch einen anderen – revolutionären – Effekt: sie reduziert in hohem Maße das übliche Anhaften des Graphits an den Dichtflächen, wodurch der Ausbau der Dichtungen wesentlich erleichtert wird. Somit kann das Reinigen der Flansche vollständig entfallen oder wird auf ein Mindestmaß reduziert. Dies spart gleichermaßen kostbare Zeit und schont die Dichtflächen der Flansche. Der XP-Wirkstoff ist im gesamten Temperaturbereich von Graphitdichtungen dauerhaft wirksam und chemisch beständig.

Die Vorteile der XP-Technologie auf einen Blick:

  • Gesteigerte Oxidationsbeständigkeit
  • Antihaftfunktion (unempfindlich gegen Temperatureinwirkung)
  • Enorme Zeitersparnis beim Dichtungswechsel
  • Verkürzte Stillstandszeiten
  • Vermeidung von Flanschbeschädigungen
     

Graphitdichtungen mit XP-Technologie

Hochleistungsdichtung mit Mehrlagenaufbau

novaphit® MST steht für höchste Performance. In diesem Material sind hochreine Graphitfolien bester Qualität kombiniert mit mehreren perfekt aufeinander abgestimmten Einlagen aus Streckmetall- und Glattblech (je nach Materialdicke bis zu acht Graphitschichten und sieben Einlagen). Dieser Materialaufbau schafft einzigartige mechanische Eigenschaften bei niedrigsten Leckagewerten und ist der Garant für hervorragende Leistungsfähigkeit in der Anwendung.

Das Mehrlagenkonzept der novaphit® MST bietet optimales Handling und erlaubt höchste Druck- und Temperaturbeanspruchung – auch unter Wechsellastbedingungen. Dank seines ausgeklügelten Schichtaufbaus verträgt novaphit® MST auch überdurchschnittlich hohe Flächenpressungen und hält sogar extremen Druckbelastungen (Innendruck bis 250 bar) stand.

novaphit® MST ist äußerst formstabil und kann leicht mit allen üblichen Verfahren verarbeitet werden - sogar per Hand direkt vor Ort. Durch seine überragende Anpassungsfähigkeit verzeiht novaphit® MST nicht nur Einbaufehler, sondern gleicht auch beschädigte Flanschoberflächen souiverän aus.

novaphit® MST erfüllt die strengsten Anforderungen hinsichtlich der Vermeidung von diffusen Emissionen und gilt als „hochwertig" im Sinne der TA Luft. novaphit® MST ermöglicht durch ihre höchste Performance die Herstellung von Dichtverbindungen gemäß den strengen Kriterien aus TA Luft und VDI 2290. Selbstverständlich sind alle erforderlichen Dichtungskennwerte gemäß DIN EN 13555 vorhanden. Somit sind praxisgerechte und sinnvolle Auslegungen nach DIN EN 1591-1 problemlos möglich..

Durch weitere Zulassungen ist novaphit® MST prädestiniert als werksweite Allround-Lösung „One Fits All“. Mit novaphit® MST sind Sie definitiv auf der sicheren Seite!

novaphit® MST ist standardmäßig mit XP-Technologie ausgerüstet, verfügt also serienmäßig über eine erhöhte Oxidationsbeständigkeit und optimale Antihalft-Eigenschaften.

Vertrieb und Anwendungstechnik
+49 9273 72-0