Überspringen
Dichtungen
Dichtungsmaterialien

novapress®
Elastomergebundene Faserstoffdichtungen

Zukunftsfähige Faserstoffdichtungen

Die novapress® Produktfamilie repräsentiert den neuesten Stand faserbasierter Dichtungsplatten. Der Einsatz neuster Verfahrenstechnik und die Steuerung durch ein Prozessleitsystem für den gesamten Herstellungsprozess garantieren gleichbleibende Qualität – Made in Germany - auf höchstem Niveau.

novapress® sind Elastomer gebundene Dichtungsmaterialien auf Basis von hochwertigen Aramidfasern und speziellen Funktionsfüllstoffen. novapress® Produkte stellen den Klassiker im Flachdichtungsbereich dar und decken nahezu alle Standardanwendungen ab – wobei jedes Produkt spezielle Eigenschaften mitbringt, die es für den Einsatz in bestimmten Anwendungen prädestiniert.

Ob innovative Materialien oder langjährig in der Praxis bewährte Dichtungslösungen – die novapress® Produktreihe bietet Ihnen das richtige Dichtungsmaterial für zahllose Anwendungsmöglichkeiten.


Elastomerleitlinie – Überführung in die KTW - BWGL

Die Gültigkeit der Elastomerleitlinie läuft Ende 2021 aus. Ab dem 01. Januar 2022 wird die Elastomerleitlinie (ELL) in die KTW-BWGL (Kunststoffe im Trinkwasser - Bewertungsgrundlage) als Anhang D integriert. Für die verbindliche Gültigkeit zur Erfüllung der Anforderungen gemäß der KTW BWGL ist eine Übergangsfrist von 2 Jahren vorgesehen, d.h. bis Ende 2023. Innerhalb dieser 2 Jahre dürfen Prüfberichte nach der bisherigen Elastomerleitlinie (und W270) zum Nachweis der Eignung weiterhin verwendet werden.

Erfahren Sie mehr: 

TechInfo 13 - Elastomerleitlinie


Zukunftsthema Wasserstoff

Frenzelit kennzeichnet zukünftig Produkte, die für Wasserstoffanwendungen geeignet sind, mit einem zertifizierten H2 – Logo. Materialien und Produkte, die als „H2 – approved“ gekennzeichnet sind, wurden sowohl in Beständigkeits- als auch Leckagetests mit dem Medium Wasserstoff getestet und ihre Eignung nachgewiesen. Sprechen Sie uns gerne für weitere Infos zum Thema Wasserstoff an.

Die zukunftsweisende Faserstoffdichtung für Industrie 4.0

novapress® 880 vereint eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an Flanschunebenheiten mit einer gleichzeitig exzellenten mechanischen Stabilität. Somit wird bereits bei relativ geringen Flächenpressungen die von VDI 2290 und TA Luft geforderte Dichtheitsklasse zuverlässig erfüllt – und dies gleichermaßen mit oder ohne Innenbördel. Ihre erstklassigen Dichtungskennwerte nach DIN EN 13555 erlauben technisch sinnvolle Dichtungsauslegungen für Flanschberechnungen nach DIN EN 1591-1, die auch alle systembedingten Anziehtoleranzen sicher mit einschließen.

Als erste Weichstoffdichtung für Industrie 4.0 verfügt novapress® 880 standardmäßig über die innovative Gasket Code Technology, welche eine zuverlässige und eindeutige Identifikation des Materials inklusive Fertigungszeitraums selbst bei kleinsten Dichtungsabmessungen ermöglicht.

Die wichtigsten Eigenschaften von novapress® 880 auf einen Blick:

  • ca. 3-fach gesteigerte Anpassungsfähigkeit gegenüber klassischen Faserstoffdichtungen

  • hohe mechanische Stabiltät auch unter Temperatur

  • chemisch außergewöhnlich gut beständig und sehr universell einsetzbar

  • hochwertig im Sinne der TA Luft

  • nahezu identische Kennwerte gemäß DIN EN 13555 sowohl mit als auch ohne Innenbördel

Bild novapress 880
Vertrieb und Anwendungstechnik
+49 9273 72-0