Brandschutzgewebe von Frenzelit – die flexible textile Lösung

Herstellern von Rauchschürzen, Feuerschutzabschlüssen und anderen Brandschutzsystemen bietet Frenzelit textile Gewebe, die für die Kunden je nach gefordertem Schutzziel ausgelegt werden können.

  • Schutzziel E - Rauchschutzvorhang oder in Raumabschlüssen
  • Schutzziel EW - Raumabschluss mit Begrenzung des Strahlungsdurchtritts
  • Schutzziel EI - Raumabschluss und Wärmedämmung

    Lösungen von Frenzelit erfüllen die Forderungen der relevanten nationalen und internationalen Normen:

    • Brandverhaltensklasse DIN EN 13501-1 bzw. nichtbrennbarer Baustoff DIN 4102
    • Rauchdichtigkeit DIN 1634-3 mit EN 12101-1:2005
    • Marine Equipment Directive (EU Council Directive 96/98/EC) Mared und der BG Verkehr
      Dienststelle Schiffsicherheit (Modul D) mit EG
      Baumusterprüfbescheinigung (Modul B) und U.S. Coast Guard

    Der innovative Gewebeverbund isoGLAS® FTI von Frenzelit erfüllt zu 100% alle Anforderungen/Bestimmungen der Brandschutzklassen EI 30 / EI 60 / EI 90 (in Anlehnung an DIN EN 1634-1).  Mit seiner intelligenten Konzipierung, hervorragenden Verarbeitungseigenschaften, Flexibilität, ungewöhnlichen Leichtigkeit und Schlankheit bietet der neue Verbundwerkstoff eine breite Palette an Einsatzmöglichkeiten:

    • Variabel für alle Maße konfektionierbar
    • Gebäudesegmentierung
    • Unsichtbare Installation in abgehängten Decken
    • Über Eck Installationen
    • Rolltechnik
    • Geringe Rauchentwicklung

    Prospekte und Downloads

    Zum Werkstoff