Abschlussarbeit, Praxissemester, Werkstudent?

Sie haben sich im Studium bereits viel theoretisches Wissen angeeignet und wollen dieses nun praktisch erweitern? Bei uns gewinnen Sie einen fundierten Einblick in verschiedene Themengebiete und schaffen sich nebenbei auch noch aussichtsreiche Chancen für Ihr späteres Berufsleben.

Wir begleiten Sie, auf Ihrem Weg, z. B. als Werksstudent zum erfolgreichen Studienabschluss und bieten Ihnen dabei eine Vielzahl an Möglichkeiten wie Sie Ihre Stärken einbringen und Ihre Kenntnisse erweitern können.  

Stimmen unserer Studenten

„Neben meiner Ausbildung als Technischer Zeichner habe ich ein Maschinenbaustudium mit vertiefter Praxis abgeschlossen.  Anschließend habe ich während meines Masters als Werkstudent im Bereich Konstruktion gearbeitet und bin jetzt hier als technischer Angestellter tätig.“

Bei Frenzelit gefällt mir besonders:  
Die beruflichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Wertschätzung der Mitarbeiter.


Der Bewerbungsprozess kann je nach Position und Fachabteilung variieren. Die folgenden Schritte sind jedoch grundlegender Bestandteil:

  • Bewerbungsunterlagen (als Pdfs) online unter frenzelit.com/karriere einstellen
  • Eingangsbestätigung
  • Einladung zum Vorstellungsgespräch
  • Einladung zum 2. Gespräch bzw. zum Praxistag
  • Anschreiben
    Im Anschreiben beziehen Sie sich auf Ihre Qualifikationen und Stärken in Bezug auf die ausgeschriebene Stelle. Begründen Sie, warum gerade Sie der / die Richtige für diese Position sind.    
     
  • Lebenslauf
    Strukturieren Sie Ihre persönlichen Daten und die wichtigsten Stationen ihres bisherigen Berufslebens chronologisch und vollständig. Beginnen Sie mit der aktuellen Tätigkeit.
     
  • Zeugnisse
    Achten Sie darauf, alle Zeugnisse entsprechend Ihres Lebenslaufes beizufügen.  

Ihre Bewerbung hat uns überzeugt und Sie wurden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Wir möchten Sie dabei persönlich kennenlernen und uns davon ein Bild machen, ob Sie der oder die Richtige für die vakante Position sind. Dabei sind uns nicht nur die Qualifikationen wichtig sondern auch Ihre Persönlichkeit.

Je nach Position und Fachbereich können Sie sich im Rahmen eines Praxistages einen genaueren Einblick über den möglichen neuen Arbeitsplatz verschaffen. Sie lernen das Team des Fachbereichs kennen und können sich Ihre zukünftigen Aufgaben genauer ansehen.

Die Entscheidung für oder gegen einen Kandidaten / eine Kandidatin ist von mehreren Komponenten abhängig. Zunächst natürlich die fachliche Eignung, mindestens ebenso wie die Persönlichkeit. Das Gesamtbild eines Bewerbers / einer Bewerberin führt zur Entscheidung über Einstellung oder Absage.